Main Content

Die Kommission Agrarpolitik stellt sich vor

Die Hauptaufgabe der Kommission Agrarpolitik ist das Erarbeiten von Stellungnahmen zu agrarpolitischen Themen, Gesetzesänderungen oder Fragen, welche die Bauernfamilien und den ländlichen Raum betreffen. Sie versucht zudem immer die Sicht der Frau bzw. der Bäuerin auf dem Betrieb in die Stellungnahmen einzubeziehen.

Bei Abstimmung wird die Parolenfassung für Vorlagen auf eidgenössischer Ebene zuhanden der Präsidentinnenkonferenz vorbereitet.

Die Mitglieder der Kommission helfen bei spezifischen Forschungen oder Projekten mit, die Sicht der praktzierenden Bäuerin einzubringen.

Quelle: LID