Main Content

Antibiotika-Awareness-Woche 2019

Bild: BAG

18.11.2019

Die "Antibiotika Awareness Woche" findet vom 18. bis 24. November 2019 statt.

Brennpunkt: Antibiotika-Rückgabeaktion vom 18.11. – 30.11.2019

Wenn nicht mehr benötigte Antibiotika zu einem späteren Zeitpunkt falsch verwendet, an Dritte weitergegeben oder nicht korrekt entsorgt werden, kann dies dazu führen, dass sich Resistenzen bilden oder Antibiotika sogar wirkungslos werden. Aus disem Grund startet am 18. November eine nationale Antibiotikarückgabeaktion.

Mehr erfahren: Antibiotika-Rückgabeaktion vom 18.11 - 30.11.2019


Die Bäuerin: mit Herz, Kopf und Hand für gesunde Kälber

Bäuerinnen Sandra und Rita Zaugg mit (Enkel)tochter Jessica im Einsatz für gesunde Kälber.

Bäuerinnen sind gefragt: Insbesondere, wenn es um die Betreuung von Jungtieren geht, sind sie von zentraler Bedeutung. Kälber sind als Neugeborene weniger belastbar als erwachsene Tiere. Es erstaunt deshalb kaum, dass die Betreuungsintensität einer der wichtigsten Einflussfaktoren für die Tiergesundheit ist. Die Herausforderungen, Kälber gesund zu halten, sind mannigfach. Mit vorbeugenden Massnahmen setzen sich die Bauernfamilien und insbesondere die Bäuerinnen für die Kälbergesundheit ein - und dies mit grossem Engagement und Erfolg.

Lesen Sie hier den Beitrag des SBLV und des KGD (Kälbergesundheitsdienst) anlässlich der Antibiotika-Awareness-Woche 2019.