Main Content

Der Bäuerinnen-Appell

Bäuerinnen sind zu 70% für die Welternährung zuständig. Sie fordern soziale Anerkennung für ihre Arbeit. Auch in der Schweiz liegt noch vieles im Argen. Helfen Sie mit, eine positive Veränderung herbeizuführen!

SWISSAID und der SBLV haben am 12. Juni 2019 den Bäuerinnen-Appell lanciert. Er fordert soziale Sicherheit für Bäuerinnen auf der ganzen Welt.

Der Bäuerinnen-Appell soll im Oktober 2019 dem Bundesrat übergeben werden. Damit eine grosse Wirkung erzielt wird, ist es nötig, dass möglichst viele Menschen den Appell unterzeichnen. 

Unterschreiben Sie hier: www.soziale-absicherung-für-bäuerinnen.ch

Herzlichen Dank.

Bäuerinnen und Mitglieder des Nationalrats bei der Lancierung des Bäuerinnen-Appells am 12. Juni 2019.

AP 22+

Wie kann die soziale Absicherung von Bäuerinnen sichergestellt werden? Die soziale Absicherung ist Bestandteil der AP 22+ und wird aktuell breit diskutiert.

Anlässlich des Internat. Tages der Frau vom 8. März 2019 hat der SBLV eine Medienkonferenz in Bern einberufen und über seine Argumente und Forderungen berichtet:

 

Weitere Dokumente / Berichte zum Thema:

Weitere Informationen und viele nützliche Dokumente zum Thema "Soziale Absicherung" finden Sie auf unserer Themenplattform "Frauen und Männer in der Landwirtschaft.