Main Content

Eidgenössische Wahlen 2019 - Mehr Frauen in die Politik

Eine Frauenwahl!

Die Frauen legen markant zu! Sie haben im Nationalrat zusätzlich 21 Sitze gewonnen und sind neu mit 84 Sitzen oder mit 42% vertreten. Die Resultate zeigen nicht zuletzt die Solidarität unter den Frauen, welche sich bereits am Frauenstreik vom Juni 2019 manifestiert hat. Der SBLV hat mit seiner Kampagne „mehr Frauen in die Politik“ einen erheblichen Anteil daran geleistet. Vor allem über die sozialen Medien hat die Kampagne eine hohe Reichweite erreicht.

Auf der Wahlplattform waren 68 Kandidatinnen portraitiert, die als Mitglied des Verbandes die Bäuerinnen und Landfrauen vertreten, ganz unabhängig von ihrer Parteiausrichtung. Davon haben 17 Frauen die Neu- oder die Wiederwahl ins Parlament geschafft. Ganz herzliche Gratulation zur Wahl! 

Jenen Kandidatinnen, die im November in einen 2. Wahlgang gehen, wünschen wir viel Erfolg! Auch im Ständerat soll die Anzahl der Frauen gesteigert werden; besteht mit aktuell 13% Frauenanteil doch noch einigen Nachholbedarf! Merci für eure Stimmen für die Frauen!

Der SBLV ist erfreut, dass in der kommenden Legislatur im National- wie im Ständerat die Stimme der Frauen stärker zu hören sein wird und sie die Entwicklung unseres Landes massgeblich mitgestalten werden!

 

Projekt "Mehr Frauen in die Politik":
Das waren die Kandidatinnen und SBLV-Mitglieder pro Kanton, sichtbar mit einem Klick auf die Schweizer Karte unten!

Flyer "Mehr Frauen in die Politik"
Flyer öffnen

Grafiken Frauenanteil in den Kantonen
Aktueller Mehrheitsanteil im National- und Ständerat: In Prozent nach Kantonen
Frauenanteil im National- und Ständerat seit 1971: In Prozent nach Kantonen
Frauenanteil im National- und Ständerat seit 1971: Top 5 Kantone

Mehr Frauen in die Politik, weil…

"Nur mit einer ausgewogenen Vertretung von Frauen und Männer in der Politik erreichen wir, dass unsere Themen, Meinungen, Erfahrungen und Visionen eingebracht werden."

Monika Barmet, Kantonsratspräsidentin/Pflegefachfrau, Menzingen/ZG

ZH TG SG AI AR AG BL/BS JU SO BE NE FR VD GE VS TI UR GR OW NW LU ZG SZ GL SH