Main Content

Swiss Tavolata

Swiss Tavolata verbindet Stadt und Land, der SBLV arbeitet Hand in Hand mit einem urban geprägten Unternehmen, der Home Food Media.

Im ländlichen Raum sind die Einkommen generell tiefer als in städtischen Gebieten, insbesondere die Landwirtschaft ist davon betroffen. Das seit Jahren sinkende Einkommen der Bauernfamilien wird nur teilweise durch die öffentliche Hand ausgeglichen, für den verbleibenden Teil ist jede Familie selber gefordert, sich neue Einkommensquellen zu schaffen.

Der Lebensraum „Bauernhof“ bietet glücklicherweise zahlreiche Möglichkeiten, um neue Betriebszweige zu entwickeln. Dazu braucht es Unternehmergeist, Fachwissen, Phantasie und eine gute Portion Mut und Durchhaltewillen. Dies sind Eigenschaften, die Bäuerinnen bei ihrer vielfältigen täglichen Arbeit auszeichnen.

Bei grundsätzlichen Richtungsänderungen sind die Fähigkeiten von Bäuerinnen und Landfrauen besonderes gefragt. Bäuerinnen verfügen in der Regel über eine solide Erstausbildung und sind  mit der sogenannt normalen Arbeitswelt bestens vertraut. Bäuerin werden sie meistens durch die Heirat mit einem Bauer. Diese Konstellation lässt sie automatisch zur „Aussenbeauftragen“ des Bauernbetriebs werden.

Dem Schweizerischen Bäuerinnen und Landfrauenverband ist es ein grosses Anliegen, diese hochqualifizierten Frauen der Landwirtschaft zu erhalten und zu verhindern, dass sie in Nebenerwerbstätigkeiten abwandern. Denn die Landwirtschaft braucht sie selber dringend!

Swiss Tavolata ist eine reale und konkrete Möglichkeit, auf dem Betrieb eine Erwerbstätigkeit aufzubauen. Das Landleben hat viele Vorteile zu bieten. Schöne und gepflegte Landschaft, die Nähe zur Natur mit dem direkten Erlebnis der Jahreszeiten gibt Raum und Ruhe um eigene Kreativität zu entwickeln und seine Sinne auf das Wesentliche zu konzentrieren. Swiss Tavolata bietet die einmalige Möglichkeit, die urbane Bevölkerung, Touristen und sonstige interessierte Menschen daran teilhaben zu lassen. Viele Traditionen werden bei der ländlichen Bevölkerung noch gelebt und gepflegt und erleben gegenwärtig ein grosses Comeback! Wir sind stolz, dass wir dieses Wissen und dieses Gefühl bewahren konnten. Wir teilen diese Kostbarkeiten gerne mit Menschen, die sich dafür interessieren und sich vielleicht auch mit ihrer eigenen Geschichte auseinander setzten möchten.

Nicht zu vergessen sind die von den Bauernfamilien oder in der Region mit Sorgfalt produzierten Lebensmittel. Gemüse und Früchte aus dem hofeigenen Garten oder aus der nächsten Umgebung, Fleisch vom Hof oder aus der Produktion eines Nachbars bilden die Hauptzutaten der Menus. Sie sind damit wirklich frisch oder auf althergebrachte Art und Weise und ohne Zusatzstoffe konserviert. Ihr ursprünglicher Geschmack bietet unseren Gästen die einzigartige Gelegenheit authentische Gerichte in einem gepflegten Ambiente zu geniessen.

Diese Elemente, schöne und ursprüngliche Umgebung, naturbelassene, fachgerecht zubereitete Mahlzeiten und eine ehrliche, natürliche Gastfreundschaft verbinden sich auf ideale Weise im Konzept von Swiss Tavolata.