Main Content

Betriebsferien Geschäftsstelle

23.07.2021

Die Geschäftsstelle des SBLV bleibt vom 26.07.2021 bis am 06.08.2021 geschlossen. Ab dem 09.08.2021 nehmen wir Ihre Anliegen gerne wieder entgegen. Wir wünschen allen schöne Sommerferien!


Über die Hälfte wird nicht entlöhnt

Sabina von Gunten.
Bild: Berner Landbote

02.07.2021

Bäuerinnen sind sozial oft schlechter gestellt als ihre Ehemänner. Sandra Contzen, Sozialwissenschafterin HAFL, weiss, woran das liegt und wie sich dies ändern könnte.

Sabina von Gunten aus Sigriswil hat selbst erfahren, wie schwierig eine Scheidung im bäuerlichen Kontext sein kann. Ihrer Beharrlichkeit und einem Ehevertrag verdankt sie, dass sie für ihre geleistete Arbeit ausbezahlt wurde.

Artikel Berner Landbote, 30.06.2021


Bäuerinnenportrait: Maria Stadelmann

Maria Stadelmann, Escholzmatt LU.
Bild: Barbara Heiniger

25.06.2021

Maria Stadelmann aus Escholzmatt hat diesen Frühling die Berufsprüfung Bäuerin erfolgreich absolviert. Der BauernZeitung erzählt sie, wie sie das Gelernte mit in den Alltag nehmen will.

Artikel BauernZeitung vom 04.06.2021


Die Bildung Bäuerin ist seit Jahrzehnten eine Erfolgsgeschichte

Bilder der ersten Berufsprüfung für Bäuerinnen 1944 im Kanton Bern.
Bilder: Familie Eberhart

18.06.2021

1944 fanden die ersten Berufsprüfungen für Bäuerinnen statt. Letztes Jahr schlossen über 200 Frauen mit dem Fachausweis ab. Margrit Bigler erzählt aus der Zeit ihrer Ausbildung.

Artikel unserer Autorin Barbara Heiniger in der BauernZeitung vom 18.06.2021


Enttäuschung über den Ausgang der Abstimmung zum CO2-Gesetz

14.06.2021
Der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV ist über den Ausgang der Abstimmung zum CO2-Gesetz enttäuscht. Die Frauen vom Land und ihre Familien wären von den Auswirkungen des neuen CO2-Gesetzes unterschiedlich betroffen gewesen, doch die positiven Aspekte hätten überwogen.
Medienmitteilung 14.06.2021


Erleichterung über das Abstimmungsresultat der extremen Agrar-Initiativen

Bild: SBLV

13.06.2021

Wir, die Frauen vom Land sind erleichtert über das klare Abstimmungsresultat zu den beiden extremen Initiativen «für sauberes Trinkwasser» und «eine Schweiz ohne synthetische Pestizide». Die Schweizer Bauernfamilien danken allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, welche zu diesen extremen Forderungen ein NEIN in die Urne gelegt haben.
Medienmitteilung 13.06.2021

Bäuerinnen geben ihr Wissen weiter

Bild: SBLV

26.05.2021

Die Kommission Ernährung und Hauswirtschaft des SBLV hat ein neues Projekt: #ALMA. Dabei wird das Wissen der Bäuerinnen und Landfrauen über praktische Tipps und Tricks für den Alltag weitergegeben. 

Artikel von Silvia Amaudruz im Schweizer Bauer vom 26.05.2021


Die Nachhaltigkeit: Gleichgewicht und Realismus

Anne Challandes

20.05.2021

"Unsere Verantwortung ist es, die Ungereimtheiten dieser Initiativen zu hinterfragen." Unsere Präsidentin Anne Challandes hat bei Doppelpunkt einen achtsamen Blick auf die Schweiz geworfen!


Ich wäre gerne noch geblieben

Ursula Egli in der Innenstadt von Wil SG.
Bild: Schweizer Bauer

15.05.2021

Ursula Egli verabschiedet sich nach neun Jahren aus dem SBLV-Vorstand. Sie wäre zwar gerne noch geblieben. Aber mit dem neuen Amt im Stadtrat Wil SG und dem Landwirtschaftsbetrieb wäre das zu viel geworden.

Artikel Schweizer Bauer vom 15.05.2021


Grosser Ansturm auf die zweite Frauensession vom 29./30. Oktober 2021!

Bild: SBLV

14.05.2021

Nach Ablauf der Anmeldefrist vom 7. Mai 2021 sind die Resultate höchst erfreulich: über 1'400 Frauen haben sich als Kandidatin registriert, rund 12'000 als Wählerin.
Medienmitteilung alliance F vom 11.05.2021
Am 24. Mai 2021 (anstatt wie ursprünglich kommuniziert am 14. Mai) beginnen die Wahlen. Die Kandidatinnen und Wählerinnen sind über diese Verschiebung informiert: de.alliancef.ch/frauensession

Es ist der richtige Moment zu gehen

Marie-Luce Bächler mit ihrer Enkelin.
Bild: Schweizer Bauer

14.05.2021

Marie-Luce Bächler aus Portalban war 10 Jahre im Vorstad des SBLV. "Jetzt ist es an der Zeit zu gehen", sagt sie. Gerade, weil sich privat viel verändert habe und sie sich um ihre Familie kümmern wolle.

Artikel Schweizer Bauer vom 08.05.2021


Gastautorin Jeanette Zürcher-Egloff plädiert in der BauernZeitung für eine faire Diskussion im Abstimmungskampf

Jeanette Zürcher-Egloff. Bild: SBLV

11.05.2021

Nach dem 13. Juni müsse man sich zusammensetzen und ernsthaft über eine Agrar- und Ernährungspolitik diskutieren. Davon ist Jeanette Zürcher-Egloff, Gastautorin BauernZeitung, überzeugt. Weiter plädiert sie für eine faire Diskussion im Abstimmungskampf zu den Pflanzenschutz-Initiativen.

Gastbeitrag von Jeanette Zürcher-Egloff in der BauernZeitung vm 11.05.2021


Medienmitteilung des SBLV zur Abstimmung über das neue CO2-Gesetz

05.05.2021

Der Klimawandel beeinflusst die Landwirtschaft, welche ebenfalls auch Teil der Lösung ist. Die Frauen vom Land und ihre Familien sind von den Auswirkungen des neuen CO2-Gesetzes unterschiedlich betroffen, doch die positiven Aspekte überwiegen. Nach sorgfältiger Abwägung empfiehlt der SBLV am 13. Juni 2021die JA-Parole zum neuen CO2-Gesetz.

Medienmitteilung SBLV vom 05.05.2021


Wir Bäuerinnen und Frauen vom Land, stehen ein für eine faire Diskussion!

29.04.2021

Wir sind Bäuerinnen und Frauen, die sich mit dem ländlichen Raum beschäftigen und wir haben unterschiedliche Meinungen zu den beiden Initiativen, die am 13. Juni 2021 zur Abstimmung kommen. Wir haben aber ein gemeinsames Ziel, das einer nachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft!
Wir fordern alle auf, in dieser Abstimmungskampagne Fairness walten zu lassen. Für ein gemeinsames Vorwärtskommen, vor und nach dem 13. Juni 2021, in eine nachhaltige Zukunft.

Medienmitteilung SBLV vom 29.04.2021


Medienmitteilung zur 90. Delegiertenversammlung

28.04.2021

Da nach wie vor Corona die Spielregeln des Alltags bestimmt, fand die Delegiertenver-sammlung erstmals in der 90-jährigen Verbandsgeschichte online statt. Die Abstim-mungen erfolgten schriftlich. Die Delegierten haben den Traktanden Jahresbericht, Jahresrechnung, Tätigkeitsprogramm, Jahresbeiträge und Budget zugestimmt, drei neue Vorstandsmitglieder sind gewählt. Mit „SBLV goes Insta“ und #ALMA, zur För-derung der Kompetenzen in Haushalts- und Alltagsmanagement, werden zwei attraktive Projekte lanciert. Der SBLV motiviert seine Mitglieder, sich in der Kampagne zu den Abstimmungen vom 13. Juni 2021 zu engagieren.

Medienmitteilung SBLV vom 28.04.2021


Auch wir Bäuerinnen und Bauern wollen sauberes Wasser und gesundes Essen

Bild: SBLV

04.04.2021

Ganz ohne Pflanzenschutz geht es nicht - das wissen alle, die einen Garten haben. Trotzdem fördern die Schweizer Bauernfamilien schon lange Nachhaltigkeit und Biodiversität.

Artikel von Anne Challandes in der NZZ am Sonntag, 04.04.2021



News aus der Präsidentinnenkonferenz


Medienmitteilung SBLV

09.03.2021

Der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV sagt 2 x NEIN und lanciert seine Abstimmungskampagne gegen die beiden extremen Volks-Initiativen „für sauberes Trinkwasser“ und „für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide“.  

Medienmittelung SBLV vom 09.03.2021


Mitreden können... und den eigenen Standpunkt vertreten

Bild: SBLV

28.05.2020

Seit dem 7. Februar 1971 haben Frauen in der Schweiz offiziell das Stimm- und Wahlrecht, und so feiern wir dieses Jahr das 50-jährige Jubiläum. Der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband feiert dieses Jubiläum mit Testimonials, Portraits und einer «Frauenpower»-Challenge auf Facebook.

Artikel von Anne Challandes, erschienen in "dieMUTTERKUH" 1/21


Stellungnahme Familien- und Sozialpolitik

11.02.2021

Stellungnahme des SBLV zur Verordnung über die Überbrückungsleistungen für ältere Arbeitslose

Stellungnahme lesen


Teile unser Jubiläumsfoto!

05.02.2021

Lade unser Jubiläumsfoto herunter und teile es am Sonntag 7.2.2021 auf den Sozialen Medien!

Hier geht's zur Pressemitteilung "Wir, die Frauen vom Land. Feiern 50 Jahre Frauenstimmrecht."


Podcast SRF: Zeitzeuginnen erzählen

Bild: SRF

05.02.2021

50 Jahre Frauenstimmrecht: 3 Frauen, darunter Annemarie Will-Kohler, Ehrenpräsidentin SBLV, erinnern sich an die Zeit um 1971.

Podcast SRF hören


75 Jahre Agriviva - Lernen fürs Leben

Bild: Agriviva

03.02.2021

2021 feiert Agriviva sein 75-jähriges Bestehen. Die gemeinnützige Organisation bringt Jugendliche und Bauernfamilien zusammen. Sie versteht sich als Brückenbauerin zwischen Stadt und Land, über Generationen, Kulturen und die verschiedenen Sprachregionen hinweg.

Möchten Sie als Bauernfamilie Austauschpraktikas anbieten oder als Jugendliche*r an einem Einsatz teilnehmen? Lesen Sie hier weiter.


Man baut wieder auf Selbstversorgung

Monika Lussi-Vogler in ihrem Hofladen.
Bild: Nidwaldner Zeitung

03.02.2021

Monika Lussi-Vogler, Präsidentin Bäuerinnenverband Nidwalden, sagt in der Nidwaldner Zeitung, wie sich das Rollenverständnis der Bäuerin in der Gesellschaft verändert hat.

Artikel Neue Nidwaldner Zeitung


Ein Zwischenjahr voller Herausforderungen

12.01.2021

Bist du auf der Suche nach einem Zwischenjahr voller Herausforderungen und Abenteuer?

agriPrakti freut sich auf deine Anmeldung für das Hauswirtschaftsjahr 21/22!

Hier geht's zu den Ausbildungsbetrieben.


Ein zeitgemässes Betreuungsangebot

Bild: Stock.Adobe

13.01.2021

Wer Kinder aus anderen Familien über den Mittag betreut, sollte vorher einige Fragen klären, zum Beispiel finanzielle. Und es gilt zu bedenken, dass man künftige Konsumentinnen und Konsumenten am Tisch hat.

Artikel unserer Autorin Sandra Schmid Koch, Schweizer Bauer vom 28.10.2020


Weiss "mer" das einfach?

Rajka Frei
Bild: SBLV

22.12.2020

Rajka Frei, Bäuerin mit Fachausweis aus dem Zürcher Oberland, hat Module der Betriebsleiterschule besucht. Jetzt fühlt sie sich gerüstet, um strategische sowie auch operative Entscheidungen auf dem Betrieb miterarbeiten und auch mittragen zu können.

Artikel Schweizer Bauer, 16.12.2020


Viel mehr als Kochen und Stricken

Kleintierhaltung ist eines der Wahlmodule der Bäuerinnenschulen. Bild: Adobe Stock

10.12.2020

Vor Jahrzehnten war die Bäuerinnenschule eine der wenigen Ausbildungen, die Frauen absolvieren konnten. In der Zwischenzeit hat sich vieles verändert. Was wird heute noch an einer Bäuerinnenschule unterrichtet?

Artikel von Corina Reinhard im Bildungsguide 2021, Sonderbeilage Tagesanzeiger, Dezember 2020


Fotowettbewerb "Schönster Trinkwasserbrunnen der Schweiz" - Gewinner*innen stehen fest!

Fotowettbewerb "Trinkwasserbrunnen in der Schweiz".

18.11.2020

Der Fotowettbewerb des SBLV "Schönster Trinkwasserbrunnen der Schweiz" war ein grosser Erfolg! Über 160 tolle Bilder wurden eingereicht! Wir danken allen herzlich, die mitgemacht haben und uns ihr Bild zur Verfügung gestellt haben.

Die Jury hat die drei Gewinner*innen gewählt. Wir gratulieren herzlich!

Die Gewinner*innen und ihre Fotos sehen Sie hier.


Neue Vorstandsfrauen suchen

Der Verband der Schaffhauser Landfrauen VSL ist modern und motivierend.
Bild: VSL

13.11.2020

Viele Verbände und Vereine kämpfen damit, neue Mitglieder und auch Vorstandsleute zu finden. Eine Broschüre soll dabei helfen.

Artikel unserer Autorin Marianne Stamm in der BauernZeitung vom 13.11.2020.


Die zweite Welle ist da - auch in den Hofläden

Es findet wieder mehr Kundschaft den Weg in den Burehofmärit von Christine Burren und ihrem Mann.
Bild: LID

11.11.2020

Während des Lockdowns wurden Schweizer Hofläden regelrecht überrannt. Auch die zweite Welle lockt bereits wieder mehr Menschen zum Einkaufen auf die Bauernhöfe.

Artikel LID vom 06.11.2020


4-Länder-Treffen der deutschsprachigen Bäuerinnen- und Landfrauenverbände im Zeichen des Dialogs

Digitales Treffen der Präsidentinnen und Geschäftsführerinnen.

28.10.2020

Kommunikation mit der Gesellschaft auch während Corona konsequent weiterführen!

In herausfordernden Zeiten wie der aktuellen Corona-Pandemie ist es für die Bäuerinnen- und Landfrauenorganisationen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol wichtig, Schwerpunkte, die sie in ihrer Arbeit verfolgen, nicht aus den Augen zu verlieren. Die Vorsitzenden und Geschäftsführerinnen hielten zu Wochenbeginn ein digitales Treffen ab.

Pressemitteilung vom 28.10.2020


Vieles, was Bäuerinnen erledigen, passiert drinnen im Haus, und das ist nicht sichtbar

Bild: Schaffhauser Nachrichten

Das Tool "LabourScope" kann die Arbeit im gesamten Landwirtschaftsbetrieb sichtbar machen. Es hilft bei der Analyse, wie viel Zeit die einzelnen Tätigkeiten auf einem Landwirtschaftsbetrieb brauchen, auf dem Feld, im Stall genauso wie auch im Haushalt. Es ist kostenlos und kann auf www.labourscope.ch genutzt werden. Es ist von Agroscope entwickelt worden.

Artikel Schaffhauser Nachrichten vom 08.10.2020


Corona-Virus: Welche Vorgaben sind für die Landwirtschaft relevant?

Bild: pixabay

Corona hat die Schweiz im Griff. Fragen und Antworten die Landwirtschaft betreffend finden Sie hier:

Fragen und Antworten für die Landwirtschaft


Scheiden tut weh, mal mehr, mal weniger

Bild: Adobe Stock

13.10.2020

Trennt sich ein Paar, das einen Bauernhof hat, ist dies kompliziert. Christine Burren, Beraterin am Inforama, gibt Ratschläge, damit eine Scheidung den Umständen entsprechend friedlich ablaufen kann.

Artikel BauernZeitung, 02.10.2020



Die Bäuerinnen Anne Challandes und Claudia Capaul wollen mehr Anerkennung für die Frauen auf den Höfen

Bild: BauernZeitung

14.09.2020

Um ihr Ziel zu erreichen, begehen sie verschiedene Wege.

Artikel BauernZeitung, 11.09.2020


"Logisch, dürfen Frauen wählen, wieso auch nicht?"

Bild: SBLV

2021 - 50 Jahre Frauenstimmrecht - Gedanken dazu von einer Bäuerin und Landfrau mit Jahrgang 1974.  

Lesen Sie hier den Text von Lotti Baumann, Präsidentin Aargauischer Landfrauenverband, geschrieben am
7. September 2020.


Unerwartete Entscheidung der WAK-S zur AP22+

21.08.2020

Der SBLV erachtet die Vorgehensweise als Chance, die in der Botschaft des Bundesrates vorgeschlagene AP22+ zu verbessern.

Pressemitteilung SBLV


Regionalität mit viel Innovation und Inspiration

Bild: FrauenLand

17.08.2020

"In diesem Jahr wird die Gästebewirtung schwierig sein. Wir setzen in der Corona-Zeit auf unsere Familienpakete und sind mit der Vermietung der Ferienwohnung sehr flexibel." So wie Brigitte Walker aus Huttwil BE machen es viele Bäuerinnen. Sie passen wo immer möglich ihr Angebot den Kundenwünschen an.

Artikel FrauenLand, Nr. 4/2020


"Die Gemüsetasche gibt das Essen vor"

Bild: BauernZeitung

03.08.2020

Rückten Konsumentinnen und Konsumenten wegen der Corona-Krise näher zu den Nahrungsmittel-produzenten? Unsere Autorin Marianne Stamm auf Besuch bei einer Gemüse-Kooperative und bei der Bezügerin einer Gemüsekiste.

BauernZeitung, 17.07.2020


"Holen Sie Unterstützung vor der Übergabe"

Bild: Schweizer Bauer

21.07.2020

Landwirt Bendicht Moser aus Trimstein BE begleitet Familien zum Beispiel bei der Betriebsübergabe. Ein Interview.

Schweizer Bauer, 15.07.2020


Den Bäuerinnen eine Stimme geben

Bild: Schaffhauser Bauer

21.07.2020

Rahel Brütsch hat als Verbindungsglied zwischen dem Verband Schaffhauser Landfrauen und dem Schaffhauser Bauernverband geamtet und die Anliegen der Bäuerinnen und Landfrauen vertreten. Nun gibt sie ihr Vorstands-Amt an Jessica Bolli weiter.

Schaffhauser Bauer, 09.07.2020


So gelingt ein zufriedenes Leben

Bild: Schweizer Bauer

21.07.2020

Tipps von Flavia Ursprung zu einer ausgeglichenen Work-Life-Balance.

Schweizer Bauer, 08.07.2020


In der Schule war ich der erste Mann

Thomas Disch auf seinem Hof. Er erfüllte sich einen jahrzehntelang gehegten Wunsch. Bild: Beobachter

03.07.2020

Thomas Disch hat die Bäuerinnenschule absolviert und konnte kürzlich seinen Fachausweis als erster bäuerlicher Haushaltleiter entgegennehmen. Der ehemalige IT-Experte verbindet Tradition mit Moderne: in seinem Hofladen kann man mit Bitcoin bezahlen.

"Beobachter" 03.07.2020


Diese Frauen haben Pläne

Melanie Hänggi liebt es, im Garten zu sein.
Bild: Barbara Heiniger

26.06.2020

Heute hätte die Fachausweisübergabe der Bäuerinnen stattgefunden, die jedoch corona-bedingt nicht durchgeführt werden konnte. Die 60 frischgebackenen Bäuerinnen und der erste bäuerliche Haushaltleiter erhielten den Fachausweis per Post. Herzliche Gratulation allen erfolgreichen Absolvent*innen!

Auflistung erfolgreiche Absolvent*innen - BauernZeitung online 26.06.2020

Unsere Autorin Barbara Heiniger hat Melanie Hänggi und zwei weitere frischgebackene Bäuerinnen zu Hause besucht und sich mit ihnen über ihr Leben unterhalten.

"Diese Frauen haben Pläne" - BauernZeitung 26.06.2020


Für eine innovative Pflanzenzüchtung: Eine breite Koalition fordert Anpassung des Patentgesetzes

18.06.2020

Eine Forderung von 25 Organisationen aus allen Sparten der Gesellschaft an den Bundesrat.

Gemeinsame Medienmitteilung von ProSpecieRara, Schweizer Bauernverband und Sativa Rheinau AG, 18.06.2020


Jetzt gegen das Einjährige Berufkraut vorgehen

Das Einjährige Berufkraut ähnelt der einheimischen Kamille.
Bild: BauernZeitung

17.06.2020

Das Einjährige Berufkraut ist auf dem Vormarsch. Nicht nur in der Landwirtschaft. Es ähnelt in seiner Erscheinung der einheimischen Kamille, muss aber zwingend und nachhaltig bekämpft werden. Da man es so besonders einfach erkennt, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, den invasiven Neophyt auszuhacken. Mähen hilft oft nur wenig.

BauernZeitung 05.06.2020


Ein Jahr Frauenstreik - Bundespräsidentin Sommaruga zieht Bilanz

Bild: SBLV

15.06.2020

Was haben die Kundgebungen am Frauenstreiktag 2019 gebracht? Und wie haben Frauen in Führungspositionen die Corona-Krise bewältigt? Bundespräsidentin Sommaruga im Gespräch mit Anne Challandes, Nicole Loeb und Ursi Barandun.

"Bundespräsidentin lädt Bäuerin ein" - BauernZeitung 19.06.2020

"Bilanz am Jahrestag des Frauenstreiks" - Schweizer Bauer 17.06.2020

Medienmitteilung UVEK 13.06.2020

"Halten wir zusammen!"

Bild: SBLV

28.05.2020

Seit November 2019 ist die Neuenburgerin Anne Challandes Vizepräsidentin des Schweizer Bauernverbands. Lesen Sie ein Interview mit ihr im Jahresbericht des Schweizer Bauernverbands.


Food Waste muss nicht sein

Bild: Schweizer Bauer

27.05.2020

Wer geschickt einkauft, plant und Reste kreativ verwertet, kann solche Szenen vermeiden.

Artikel Schweizer Bauer, 27.05.2020, Autorin: Silvia Amaudruz, SBLV


Food Ninjas kämpfen für "Save Food, fight waste"

Foto: zVg

21.05.2020

"Geniessen statt Wegwerfen" oder "Verwenden statt verschwenden"! Die nationale Kampagne "Save Food, Fight Waste" setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein. In die Aktivitäten dieser Kampagne ist auch der SBLV eingebunden.

Artikel FrauenLand Nr. 2/2020.


Kommunikation bei der Hofübergabe

Bild: BauernZeitung

19.05.2020

Verschiedene Generationen haben unterschiedliche Vorstellungen für den Betrieb. Über Ängste nicht zu sprechen, löst keine Konflikte, sondern kann zukünftiges Handeln lähmen.

Artikel BauernZeitung, 13.05.2020


"Erreichen möchte ich, dass wir Frauen zusammen stark sind und angehört werden, auch auf Bundesebene"

Bild: Bieler Tagblatt

18.05.2020

Ein Interview mit Doris Marti aus Lyss BE, neues Vorstands-Mitglied des SBLV, finden Sie im Bieler Tagblatt. Artikel Bieler Tagblatt vom14.05.2020.


"Die Rolle der Bäuerin wird stärker gewichtet"

Bild: Thurgauer Zeitung

11.05.2020

Während 11 Jahren hat Liselotte Peter aus Kefikon TG den SBLV als Vizepräsidentin mitgeprägt.

Interview mit der Thurgauer Zeitung vom 05.05.2020.


Wenn man sich nah ist

Bild: BauernZeitung

11.05.2020

Arbeiten und wohnen am gleichen Ort birgt Spannungspotential. In der Landwirtschaft kommt die häusliche Gewalt zwar nicht speziell stark vor, dafür andere Formen von Unterdrückung und Diskriminierung.

Artikel BauernZeitung vom 27.03.2020.


Leben heisst nicht nur Sonne

SBLV-Vorstandsmitglied Doris Marti.
Bild: BauernZeitung

08.05.2020

Doris Marti, neu gewähltes Vorstandsmitglied aus Lyss BE, lacht gerne. Doch auch ihr bietet das Leben graue Tage. Kraft zieht sie aus ihrem Garten.

Artikel BauernZeitung, 08.05.20


Wir, die Frauen vom Land. Gemeinsam. Kompetent. Engagiert.

04.05.2020

Der SBLV gibt seine Vision bekannt. Dieses Mal in schriftlicher Form, weil die Delegiertenversammlung dem Coronavirus zum Opfer fiel.

Artikel Schweizer Bauer, 02.05.2020


Eine neue Vision 2030 und eine Delegiertenversammlung in schriftlicher Form

29.04.2020

Unter dem Motto "Wir, die Frauen vom Land. gemeinsam. kompetent. engagiert" stellt der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband seine neue Vision 2030 vor. Deren Lancierung war auf die Delegiertenversammlung geplant. Die Schwyzer Bäuerinnen hatten für den 29. und 30. April 2020 alles für ein tolles Bäuerinnen- und Landfrauenfest in Einsiedeln vorbereitet. Auf Grund der Corona-Pandemie musste leider auch die 2-tägige Delegiertenversammlung des SBLV abgesagt werden. Die Delegierten haben stattdessen schriftlich abgestimmt und gewählt. Den Traktanden Jahresbericht, Jahresrechnung, Tätigkeitsprogramm, Jahresbeiträge und Budget wurde zugestimmt und ein neues Vorstandsmitglied sowie eine neue interne Revisorin wurden gewählt, so dass das Verbandsjahr 2020 ordnungsgemäss fortgeführt werden kann.
 
Medienmitteilung SBLV vom 29.04.2020

"Zettel zählen statt Geselligkeit " und Kommentar von Esther Thalmann "Hut ab fürs Dranbleiben" - BauernZeitung 01.05.2020


Holen Sie sich Hilfe!

Bild: EBG

28.04.2020

Wer von Aggressionen oder Drohungen betroffen ist oder Gewalt erfährt, kann sich Hilfe holen! Eine Plakatkampagne des Bundes macht auf Unterstützung von Polizei und Opferhilfe aufmerksam.

Plakatkampagne


Die neuen Bäuerinnen

Caroline Wyss, Anita Brühlmann und Claudia Heierli (v. l.) besuchen die Bäuerinnenschule Strickhof in Winterthur.
Bild: Schweizer Illustrierte

24.04.2020

Sie können Traktor fahren, führen Lohnverhandlungen und lassen den Freund die Hemden selber bügeln. Drei junge Frauen erzählen, warum sie die Bäuerinnenschule besuchen.

Artikel Schweizer Illustrierte 17.04.2020


"Mit Mediation wäre ich vielleicht geblieben"

Bild: Schweizer Bauer

23.04.2020

Bäuerin Andrea Joss erzählt aus eigener Erfahrung, weshalb Hilfe holen wichtig ist.

Artikel Schweizer Bauer, 18.04.2020.


Es ist eine wichtige Etappe

Bild: Schweizer Bauer

22.04.2020

SBLV-Präsidentin Anne Challandes erklärt im Schweizer Bauer, was die AP 22+ betreffend der sozialen Absicherung von Partner*innen vorsieht.

Artikel Schweizer Bauer 15.04.2020


Bäuerin ist ein moderner Beruf!

Flavia Ursprung. Bild: SBLV

17.04.2020

Verstaubte Landfrauen? Die 24-jährige Flavia Ursprung, SBLV-Vorstandsmitglied, widerlegt dieses Vorurteil mühelos.

Artikel BauernZeitung 17.04.2020


Solidarität in Landwirtschaft und Familie

Gaby Schürch-Wyss. Bild: zVg

15.04.2020

Gabi Schürch-Wyss, Vorstandsmitglied SBLV und Präsidentin der Kommission Familien- und Sozialpolitik, gibt im Interview mit dem Bündner Bauer Antworten zur aktuell gelebten Solidarität innerhalb der Familie, der Landwirtschaft und Gesellschaft.

Bündner Bauer 15/2020


So kochen unsere Landfrauen

Bild: Swissmilk

09.04.2020

Unsere Bäuerinnen Sandra Baudet (GE), Erika Bütler (ZG) und Murielle Chassot (FR) stellen ihre Rezepte im aktuellen Swissmilk Family Magazin vor! Lust auf "Schnelle Kernenguetzli", Krautstielsuppe oder Polentagratin? Hier sind die Rezepte, guten Appetit!


Bäuerinnen sind sehr solidarisch

Myriam Gysin, Lausen BL.
Bild: Schweizer Bauer

01.04.2020

Myriam Gysin, Präsidentin des Bäuerinnen- und Landfrauenvereins beider Basel, über die akutell herausfordernde Zeit, welche die Absage der GV zur Folge hatte und die Solidarität von Bäuerinnen.

Gespräch mit dem "Schweizer Bauer" vom 28.03.2020.


Es lebe die Wertschätzung und die Solidarität!

27.03.2020

"Momentan erleben Pflegeberufe eine riesige Wertschätzung, das motiviert", sagt Sonja Ruckstuhl, Rossrüti/SG.

Unsere Präsidentin Anne Challandes ruft auf "Lasst uns zusammenstehen und solidarisch bleiben."

Lesen Sie die Gastbeiträge, Artikel in der BauernZeitung vom 27.03.2020.


Rituale geben dem Leben Struktur

Bild: BauernZeitung

26.03.2020

Räuchern ist eines der Rituale, die Helen Schmid aus Wittnau pflegt. Es hilft, Belastendes loszulassen und nach vorne zu schauen. Artikel BauernZeitung vom 13.03.2020.


Restenlos glücklich

Bild: Coop Zeitung

26.03.2020

"Bei uns Menschen gibt es ja auch nicht nur Schönheiten." Lotti Baumann aus dem Kanton Aargau engagiert sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln und stellt zwei Resten-Rezepte zur Verfügung. Coop Zeitung, 23.03.2020.


5 Tipps, um einem Burnout vorzubeugen

26.03.2020

Bäuerinnen und Bauern stehen oft unter grossem Druck und leisten sehr viele Arbeitsstunden. Ernst Flückiger, Inforama Zollikofen gibt Tipps, um einem Burnout vorzubeugen. Artikel BauernZeitung vom 21.02.2020.


Mit Herzblut Regionales verkaufen

Landfrauen in Aktion: "Landfrauen-Gmüesmärit" in Huttwil.
Bild: Barbara Heiniger

13.03.2020

An Wochenmärkten ist das einheimische Angebot während des ganzen Jahres regional und vielseitig. Produzentinnen und Kundinnen sind von dieser Art des Einkaufens überzeugt.

Ein Artikel unserer Autorin Barbara Heiniger in der BauernZeitung vom 13.03.2020.


Ein Anruf schafft Erleichterung

Bild: BauernZeitung

17.02.2020

Sie ist eine neutrale Anlaufstelle, die "offeni Tür i de Not", lanciert vom Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband. Lisbeth Wicki betreut das Telefon.

Artikel BauernZeitung vom 27.01.2020



Es wagen, sich zu engagieren

Bild: YouTube

20.07.2018

Die Beteiligung von Frauen in den Vorständen landwirtschaftlicher Organisationen ist leider gering. Fünf Bäuerinnen aus dem Kanton Neuenburg erzählen, warum sie sich entschieden haben, sich zu engagieren. YouTube Video


Mehr Frauen in die Politik: EKF fordert volles Engagement für halbe-halbe

08.07.2018

Am Internationalen Tag der Frau lanciert die Eidg. Kommission für Frauenfragen EKF den Videospot "halbe-halbe". Sie will damit mehr Frauen für politische Ämter motivieren - und die Parteien auffordern, die dafür notwendigen Voraussetzungen zu schaffen.