Main Content

"Wir Frauen müssen selber aktiv werden"

Bild: Schweizer Familie

25.06.2019

Ein Interview mit Christine Bühler über Traditionen und über die Gleichstellung der Bäuerinnen.

Artikel Schweizer Familie vom 13. Juni 2019.


Der Lohnausweis auf dem Hof wird immer häufiger

Bild: Freiburger Nachrichten

24.06.2019

Die Bäuerin Denise Schafer erzählt, warum es für sie wichtig ist, einen Lohn für ihre Arbeit auf dem eigenen Hof zu erhalten.

Artikel Freiburger Nachrichten, 13.06.2019.


So viele Frauen leiten einen Betrieb

Bild: LID

18.06.2019

Wie gross ist der Anteil Betriebsleiterinnen in der Landwirtschaft? Dies zeigt eine Info-Grafik eindrücklich auf.

Nicole Mühlestein ist eine dieser wenigen Betriebsleiterinnen. Ein Portrait.


Tricks gegen Food Waste

Bild: Schweizer Bauer

Unfallverhütung - Auf dem Hof lauern überall Gefahren

Bild: BauernZeitung

17.06.20019

46 tödliche Unfälle passierten 2018 in der Landwirtschaft. Das sind 20 mehr als 2017.

Ein Artikel unserer Autorin Benildis Bentolila in der BauernZeitung vom 24.05.2019.


Agriviva - Jugendliche entdecken das Leben auf dem Bauernhof

17.06.2019

Sowohl für die Jugendlichen wie auch für die Bauernfamilien ist der Austausch ein Gewinn!

Video Agriviva


Am 14. Juni stehen Frauenanliegen im Vordergrund

Bild: Radio Frauenstreik

13.06.2019

Jede einzelne Bäuerin kann Frauenanliegen an diesem Tag sichtbar machen, zum Beispiel indem sie eine längere Pause einlegt oder einen Kaffee mit einer Freundin trinkt. Anne Challandes wird für den Frauenstreiktag nach Aarau reisen.

Gastbeitrag BauernZeitung vom 07.06.2019

Rund um den Frauenstreik berichtet "Radio Frauenstreik" - live und direkt aus den Studios und dem Berner Bundesplatz sowie mit Schaltungen in andere Städte und Orte, an denen gestreikt wird.

Baselbieter Bäuerinnen protestieren in Liestal in Liegestühlen für ihre Anliegen unter dem Motto "Gemeinsam nichts tun".

Aargauer Landfrauen streiken am 14. Juni in Aarau.


Der Bäuerinnen-Appell

12.06.2019

Mit einer Postkarten- und Äpfel-Verteilaktion vor dem Bundeshaus haben der SBLV zusammen mit Swissaid heute den "Bäuerinnen-Appell" lanciert! 

Bäuerinnen sind für 70% der Welternährung verantwortlich. Ihre ungenügende soziale Anerkennung stellt einen Missstand dar, der in der Schweiz und weltweit behoben werden muss, sagen der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) und die Stiftung SWISSAID.

Pressemitteilung Medienanlass vom 12.06.19.

Beitrag LID vom 12.06.2019: "Bäuerinnen und Swissaid fordern soziale Sicherheit für Bäuerinnen"

Artikel Schweizer Bauer vom 15.06.2019: "Bäuerinnen appellieren an die Politiker"

Bäuerinnen-Appell

Wir fordern konkrete Massnahmen, damit soziale Sicherheit für Bäuerinnen eine Selbstverständlichkeit wird.

Unterschreiben Sie hier: www.soziale-absicherung-für-bäuerinnen.ch. Wir danken Ihnen!


Bäuerin, nicht erbwerbstätig, mit Vollzeitjob

Bild: WoZ

11.06.2019

Bäuerinnen fordern mehr Rechte. Manche machen auch beim Frauenstreik mit. Artikel WoZ vom 6. Juni 2019.


Stehlunch im Bundeshaus

Quelle: SBLV

06.06.2019

Als Höhepunkt der Kampagne "Mehr Frauen in die Politik" trafen sich National- und Ständeratskandidatinnen mit Mitgliedern des Vorstands des SBLV und der Kantonalpräsidentinnen im Bundeshaus zu einem Stehlunch. Die Bundesrätinnen Viola Amherd und Simonetta Sommaruga beehrten die Frauen mit einem Grusswort.

Medienmitteilung SBLV vom 06.06.2019

PK-News vom 06.06.2019

Fotos Stehlunch im Bundeshaus


Lotti Baumann hat viele gute Gründe für den Frauenstreik

Quelle: Aargauer Zeitung

16.05.2019

Lotti Baumann, höchste Bäuerin des Kantons Aargau, will sich für die Frauen einsetzen, die jahraus, jahrein den Haushalt erledigen, Kinder aufziehen und an Heiligabend den Abwasch machen.

Artikel AZ vom 16.05.2019.


Bäuerin, verheiratet, streikt ein bisschen

Bild: Berner Zeitung

14.05.2019

Gemeinsame Anliegen vereinen Bäuerinnen und Städterinnen.

Artikel Berner Zeitung vom 13.05.2019


"Wir stehen für Frauensolidarität ein"

Bild: Schweizer Bauer

14.05.2019

Anne Challandes spricht über ihr neues Amt und darüber, wie sie zur Landwirtschaft gekommen ist.

Artikel Schweizer Bauer, 11.05.2019


Mehr Frauen in die Politik

Bild: FrauenLand

14.05.2019

Christine Badertscher kandidiert für den Nationalrat. "Die Wahlen sind das Mittel zum Zweck, etwas verändern zu können. Das ist es, was zählt."

Artikel FrauenLand Nr. 2/2019



Vorwärts mit Herz, Mut und Kopf

Anne Challandes, Präsidentin SBLV.
Bild: BauernZeitung

26.04.2019

Anne Challandes hat an der gestrigen Delegiertenversammlung des SBLV das Präsidium von Christine Bühler übernommen. Die BauernZeitung hat mit der neuen Präsidentin ein Gespräch geführt.

Artikel BauernZeitung, 26.04.2019


Delegiertenversammlung SBLV 2019

DV 2019 des SBLV. Bild: SBLV

25.04.2019

„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“, sagte einst Meister Eckhart und ganz in diesem Sinne verlief die diesjährige Delegiertenversammlung des SBLV am 25. April 2019 in Bern.

Die Delegierten und Gäste verabschiedeten in einer emotionalen Versammlung ihre langjährige und verdiente Präsidentin Christine Bühler. Sie legt den Stab und die Geschicke des SBLV in die Hände ihrer Nachfolgerin, Anne Challandes.

Medienmitteilung SBLV vom 25.04.2019

Pressestimmen und Impressionen der DV


Mehr Frauen in die Politik!

Bild: BauernZeitung

18.04.2019

Wahlen 2019 - Die beiden Bäuerinnen Ursula Egli-Seliner und Marie-Theres Widmer-Binkert kandidieren im Herbst für den Nationalrat. Artikel BauernZeitung vom 18.04.2019.


Höfe für 1. August-Brunch gesucht!

Bild: SBV

17.04.2019

Über 150'000 Schweizerinnen und Schweizer reservieren sich jedes Jahr den Morgen am Nationalfeiertag für den traditionellen 1. August-Brunch auf dem Bauernhof. Die Nachfrage ist nach wie vor hoch! Doch finden alle ein Plätzchen direkt im Stall oder auf dem Vorplatz eines Bauernhofs? Der Schweizer Bauernverband (SBV) sucht daher möglichst viele Gastgeber, die den Brunch-Liebhaber einen Platz in gemütlicher Atmosphäre bieten. Melden Sie sich bis zum 26. April 2019 an.

Medienmitteilung SBV vom 15.04.2019


Mit den Steinen bauen, die wir haben

Christine Bühler, SBLV-Präsidentin. Bild: BauernZeitung

12.04.2019

SBLV-Präsidentin Christine Bühler gibt ihr Amt am 25. April 2019 ab. Für die Frauen und die Landwirtschaft will sie sich weiter einsetzen. Interview in der BauernZeitung vom 12.04.2019.


Petition "Fair Farming"

Bild: Farmer Solidarity

09.04.2019

Der SBLV unterstützt die Petition "Fair Farming". Sie ist Teil einer Solidaritätspetition für alle europäischen Milcherzeuger/-innen. Möchten auch Sie Ihre Solidarität zeigen?


Offener Brief der SP Frauen Schweiz an den SBV

05.04.2019

"Um der Nachfrage der Konsumentinnen gerecht zu werden, bemüht sich die Landwirtschaft um Nachhaltigkeit und Ökologie, und erwartet diesbezüglich massive Unterstützung vom Staat. Dabei wird aber der soziale Aspekt der Nachhaltigkeit gänzlich ausser Acht gelassen."

Offener Brief der SP Frauen Schweiz an den Schweizer Bauernverband:

https://sp-frauen.ch/de/news/medienmitteilung/offener-brief-an-den-schweizer-bauernverband/


Höhenfeuer: Frauen zeigen Mut

28.03.2019

Achtundzwanzig Jahre nach dem ersten landesweiten Frauenstreik von 1991 gehen Frauen am 14. Juni 2019 erneut für gleiche Rechte, Löhne, Sozialversicherungen, Renten und gegen Gewalt an Frauen auf die Strasse. Einiges wurde seit 1991 erreicht, vieles muss noch erkämpft werden.

Anlässlich des Frauenstreiks werden Höhenfeuer organisiert - am Freitagabend, 7. Juni 2019, eine Woche vor dem Frauenstreik. Weitere Infos hier oder auf www.frauenstreik2019.ch.


EL-Revision: Unter dem Strich hinnehmbar, trotz bitterer Pillen

27.03.2019

Medienmitteilung der Allianz Ergänzungsleistungen: Die EL-Allianz sieht die vom Parlament verabschiedete Revision der Ergänzungsleistungen mit gemischten Gefühlen. Die überfällige Erhöhung der Mietzinsmaxima ist das zentrale Element, weshalb es diese Vorlage – trotz Kürzungen – unter dem Strich zu akzeptieren gilt.

Medienmitteilung lesen


Männer reden nicht - oder doch?

Über Gefühle und Wünsche zu sprechen, lernen nicht alle Menschen von Haus auf. Bild: Barbara Heiniger

22.03.2019

Sich mitteilen, hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Jeder kann es mithilfe von Fachpersonen lernen.

Artikel unserer Autorin Barbara Heiniger in der BauernZeitung vom 22.03.2019.


Das bisschen Haushalt...

Nicole Wäckerlin, Hauswirtschaftslehrerin.
Bild: BauernZeitung

22.03.2019

Nicole Wäckerlin ist mit Leib und Seele Hauswirtschaftslehrerin. Sie und ihre Klasse waren deshalb mit einer Aktion am gestrigen Tag der Hauswirtschaft beteiligt.

Interview mit Nicole Wäckerlin in der BauernZeitung vom 22.03.2019


Wenn die Bäuerin an ihre Grenzen stösst

Bild: Keystone

22.03.2019

Es allen recht machen zu wollen, ausser sich sich selbst: das war das Thema einer Tagung des Bäregg-Frauen-Forums. Unsere Präsidentin Christine Bühler spricht in einem Interview mit SRF (Radiojournal Bern-Freiburg-Wallis) über diese Thematik.

Hier der Link zum Interview (ab Minute 7.32).


Hauswirtschaft im Wandel der Zeit

Gemeinsam eine Mahlzeit planen und zubereiten ist Teil der Hauswirtschaft. Bild: SBLV

13.03.2019

Am Welttag der Hauswirtschaft am 21. März 2019 wird die Bedeutung der Hauswirtschaft ersichtlich gemacht. Wie wichtig und abwechslungsreich das Schulfach ist und wie es sich im Laufe der Zeit verändert hat, erzählt eine Lehrerin.

Artikel im Schweizer Bauer, 13.03.2019


2-Tages-Kurs "Kompetent engagiert" - jetzt anmelden!

Bild: SBLV

25.06.2019

Möchten Sie Ihre Anliegen kompetent vertreten - zum Beispiel in einer landwirtschaftlichen Organisation oder in einem Gemeinde-Gremium? In Zusammenarbeit mit Agridea organisieren wir in Brugg AG den zweitägigen Kurs "Kompetent engagiert" zu diesem Thema. Der Kurs wurde 2018 bereits zwei Mal erfolgreich durchgeführt.

Melden Sie sich jetzt für den Kurs im Herbst 2019 an!

- Weitere Infos zum Kurs inkl. Detailprogramm und Anmeldemöglichkeit

- Kurzinterview mit Myriam Gysin zum Thema Engagement in der Verbandsarbeit, Präsidentin Bäuerinnen- und Landfrauenverband beider Basel


Essen.Macht.Arbeit.
Feministische Blicke auf Fair Food Ideen

08.03.2019

Frauen und Männer nehmen in der Land- und Ernährungswirtschaft unterschiedliche Rollen ein. Nachhaltigkeitsinitiativen wirken daher unterschiedlich auf sie und ihre Beziehungen untereinander - aber wie und was heisst das?

WIDE Switzerland lädt gemeinsam mit Brot für alle und SWISSAID zu einer öffentlichen Veranstaltung am 19. März 2019 in Bern ein. Anne Challandes, SBLV-Vorstandsmitglied und weitere engagierte Frauen berichten von ihrer Arbeit.

Flyer Veranstaltung


Landfrauen übernehmen Swiss Tavolata

Neuer Vorstand Swiss Tavolata, v. l.: Erika Hänni, Bernadette Odermatt, Regina Moser (Co-Präsidentin), Vreni Hofer, Lotti Baumann (Co-Präsidentin)

08.03.2019

Aus dem Verein "Swiss Tavolata" wird neu "Swiss Tavolata - Landfrauen kochen für Sie". Die Gastgeberinnen nehmen das Ruder jetzt selber in die Hand.

Medienmitteilung lesen

Flyer Swiss Tavolata


News aus der Präsidentinnenkonferenz


Bin über das Gelernte mehr als nur froh

Esther Monaco.
Bild: LANDfreund

01.03.2019

Esther Monaco, Landwirtin mit Meisterdiplom aus Gerra TI, spricht im LANDfreund Nr. 3/2019 darüber, was für sie in der Hauswirtschaft wichtig ist. Artikel lesen...


Ein Zeichen für die nachhaltige Landwirtschaft

SchülerInnen aus Niederurnen GL, die am Tag der Hauswirtschaft interessierte Personen auf dem Bauernhof begrüssen und mit saisonalen Speisen verköstigen.
Bild: Bildung Schweiz

27.02.2019

Anlässlich des Welttages der Hauswirtschaft vom 21. März 2019 führen zahlreiche Hauswirtschaftsklassen einen Aktionstag durch. Damit sensibilisieren sie die Öffentlichkeit für eine gesunde und nachhaltige Ernährung. Zugleich geben sie Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Hauswirtschaft.

Artikel in Bildung Schweiz Nr. 2/2019


Hauswirtschaft lernt man überall

Pause machen gehört auch dazu: die beiden Schüler Romy Berger und Janick Liechti.
Bild: Barbara Heiniger

27.02.2019

Hauswirtschaft ist sinnvoll und macht Freude! Das will der Tag der Hauswirtschaft am 21. März 2019 zeigen, den der SBLV mitgestaltet.

Artikel von Barbara Heiniger und "Persönlich" von Christine Bühler im FrauenLand Nr. 1/2019


Stellungnahme


Agro-Image Kurzfilm

Bild: agro-image.ch

15.02.2019

Die Organisation "Agro-Image - Landwirtschaft macht Schule!" hat einen zweiminütigen Kurzfilm über ihre ReferentInnen realisiert, der aufzeigt, wie Oberstufenschüler mit viel Herzblut unterrichtet werden.

Film ab!


Viele haben keine Ahnung, woher Essen kommt

Junge Leute sollen lernen, warum es sich lohnt, in Hofläden einzukaufen.
Bild: Schweizer Bauer

13.02.19

Mit dem Welttag der Hauswirtschaft will der SBLV unter anderem für saisonale und regionale Lebensmittel sensibilisieren. Colette Basler, Co-Geschäftsführerin, sagt, wieso der SBLV den Tag organisiert.

Artikel im Schweizer Bauer vom 13.02.2019.


"Hauswirtschaft ist mehr als Kochen und Putzen"


Bombe im Hühnerstall

Sie packen an, aber sie verdienen nichts: die Situation vieler Bäuerinnen in der Schweiz ist prekär.
Symbolbild iStock

28.01.2019

Drei Viertel aller Bäuerinnen bekommen keinen Lohn. Das hat im Falle einer Scheidung unangenehme Folgen.

Artikel in der Basler Zeitung vom 28.01.2019.



Umwelt Arena Schweiz: Welttag der Hauswirtschaft und Food Waste Challenge

15.01.2019

Am 21. März 2019 ist Welttag der Hauswirtschaft. An diesem Tag profitieren Schulklassen von 50% Rabatt auf allen Schulangeboten! Angebot im Detail.

Schulprojekt "Food Waste Challenge": Die Umwelt Arena Schweiz ruft Hauswirtschaftsklassen aus der ganzen Deutschschweiz auf, das Thema Lebensmittelverschwendung im Unterricht zu thematisieren. Aufruf zur Teilnahme und Medienmitteilung vom 09.01.2019.


"Zersiedelung stoppen"

14.01.2019

Der SBLV sagt ja zum Prinzip, aber NEIN zur Initiative. Pressemitteilung SBLV vom 14.01.2019.


Diese Frauen haben 2019 Grosses vor

Bild: SBLV

08.01.2019

Anne Challandes ist eine von 19 Frauen, die im Jahr 2019 Grosses vor haben. Sie finden Anne Challandes unter der Nummer 5. Die Zeit, 03.01.2019.


Scheidung: dank früher Hilfe bessere Lösungen

Bild: Michael Ritter

08.01.2019

Tipps von Anwalt Michael Ritter zu Scheidungen bei Bauernfamilien. Artikel im FrauenLand Nr. 6/2018.


"Die Seele will, dass man sich für sie Zeit nimmt"

08.01.2019

Burnout und Suizid in der Landwirtschaft: Tabus brechen und frühzeitig über Probleme reden! Artikel im Bieler Tagblatt vom 30.11.2018.


Schlussdeklaration PFO für eine bessere Mischung von Frauen und Männern in landwirtschaftlichen Organisationen der Schweiz

14.12.2018

Die bäuerlichen Familienunternehmen entwickeln sich über die traditionellen Rollenbilder hinaus, und die ausgewogene Beteiligung beider Geschlechter ist eine der unabdingbaren Voraussetzungen für den zukünftigen Erfolg der schweizerischen Landwirtschaft. Die landwirtschaftlichen Organisationen sind bereit, bei diesem Wandel Verantwortung zu übernehmen.

Deklaration für eine partnerschaftliche Gestaltung und Führung von landwirtschaftlichen Organisationen und Institutionen: lesen Sie hier nach, für was sich die UnterzeichnerInnen engagieren.


Hornkuh-Initiative: Die Frage der Sicherheit hatte Vorrang

Anne Challandes. Bild: Schweizer Bauer

28.11.2018

Bäuerliche Familien können Handlungen und Massnahmen rund um ihre Tiere am besten entscheiden. Anne Challandes, Vorstandsmitglied SBLV, nimmt Stellung zur abgelehnten Hornkuh-Initiative und blickt auf die AP22+.

Artikel im Schweizer Bauer vom 28.11.2018



Warum Hauswirtschaft wichtig ist

Hauswirtschaft geht weit übers Wäschewaschen hinaus. Bild: Fotolia

21.11.2018

Der SBLV nimmt den Welttag der Hauswirtschaft vom 21. März 2019 zum Anlass, einen nationalen Aktionstag zu begehen. Weil Hauswirtschaft wichtig für die Gesellschaft ist.

Artikel im Schweizer Bauer vom 21.11.2018


Pausenmilch für 340'000 Kinder in der ganzen Schweiz

Bild: SMP

16.11.2018

Das gibt es nur einmal im Jahr: Gestern haben rund 40 Prozent der Schulkinder in allen Landesgegenden Milch in der Pause getrunken. Mit dem Pausenmilchtag setzen sich Swissmilk und der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband gemeinsam für das gesunde Znüni in Schulen und auch in Kindertagesstätten ein.

Wir danken herzlich allen Bäuerinnen und Landfrauen, die im Einsatz waren und über Milch als gesunde Zwischenmahlzeit informiert haben.

Der Pausenmilchtag ist eine Erfolgsgeschichte - Gastbeitrag von Hanspeter Kern, Milchproduzent und Präsident SMP, in der BauernZeitung vom 16.11.2018

Medienmitteilung SMP vom 14.11.2018


Einsatz für die Frauen

Heidi Dättwyler, Lotti Baumann, Yvonne Vögeli und Hildi Fischler (v. l.) von den Aargauer Landfrauen. Bild: LANDfreund

12.11.2018

Die Aargauer Landfrauen engagieren sich politisch und machen sich für eine gesunde und regionale Ernährung stark. Trotz vielseitigen Aktivitäten kämpfen sie mit einem Imageproblem - die jungen Leute fehlen dem Verein.

Artikel im LANDfreund 11/2018


Delegiertenversammlung SBLV 2019

Bild: SBLV

11.11.2018

Am Donnerstag, 25. April 2019, findet im Hotel National in Bern die jährliche Delegiertenversammlung des SBLV statt. Wir freuen uns auf eine interessante Traktandenliste, spannende Wahlen, politische Statements und angeregte Diskussionen, die über den weiteren Weg unseres Verbandes entscheiden.

Melden Sie sich bei Ihrer Kantonalpräsidentin, falls Sie sich als Delegierte zur Verfügung stellen möchten. Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit an dieser Stelle.


Zeit für ein neues Gesicht

Christine Bühler. Bild: SBLV

09.11.2018

Christine Bühler, Präsidentin des SBLV, gibt auf die nächste Delegiertenversammlung ihr Amt nach acht Jahren ab. Für ihre Nachfolge schlägt der Vorstand des SBLV Anne Challandes vor, sie ist seit drei Jahren im Vorstand aktiv.

Pressemitteilung SBLV vom 12.11.2018

Artikel in der BauernZeitung vom 09.11.2018

 

 


Herzliche Gratulation!

Bild: Schweizer Bauer

09.11.2018

Wir gratulieren Rahel Brütsch (ehemalige Präsidentin der Schaffhauser Landfrauen) und ihrer Familie zum Gewinn des Agropreises 2018!

Die Familie Brütsch hat in den vergangenen Jahren einen Markt für Kürbiskerne und Kürbiskernöl geschaffen und so eine zusätzliche Ölsaat in der Schweiz etabliert. Weitere Infos: www.kuerbiskern.ch

Schweizer Bauer online: Ablauf der Verleihung vom 8.11.2018


Bauersfrauen fordern einen Lohn

Bild: Keystone

09.11.2018

Rund jede zweite Schweizer Bäuerin arbeitet gratis auf dem Hof mit. Viele von ihnen sind im Alter sehr schlecht abgesichert. Der SBLV fordert, dass der Bäuerinnenlohn im Gesetz verankert wird.

Artikel in der NZZ vom 05.11.2018


Hornkuh-Initiative

07.11.2018

Für den SBLV ist das Unfallrisiko mit horntragendem Rindvieh für Mensch und Tiere höher zu werten, als eine willkürlich interpretierte Tierliebe. Deshalb lehnen wir die Initiative "Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere" (Hornkuh-Initiative) ab.

Medienmitteilung SBLV vom 25.10.2018

Pressekonferenz gegen die Volksinitiative "für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere" vom 31.10.2018:

Abstimmungs-Arena "Hornkuh-Initiative" auf SRF1 vom 2. Nov. 2018 mit Christine Bühler: hier nachschauen


SBLV-Vermittlung von Hilfe und Unterstützung: Engagement für ratsuchende Menschen

Bild: BauernZeitung

02.11.2018

Auf unserer Plattform, die vor genau einem Jahr lanciert wurde, finden ratsuchende Frauen und Männer vom Land Hilfe. Doris Brönnimann ist eine der Fachpersonen und gibt im Interview mit der BauernZeitung vom 2. November 2018 Einblick in ihre Tätigkeit.

Andrea Gysin, Redaktorin der BauernZeitung, schreibt in der gleichen Ausgabe, warum Vorbilder Mut machen.


Resultate Umfrage BauernZeitung für Tag der Bäuerin an OLMA 2018

Ah! Von hier oben sieht alles schon viel besser aus! Illustration: BauernZeitung

31.10.2018

Am 18. Oktober 2018 fand an der OLMA der 26. Tag der Bäuerin statt, dieses Jahr zum Thema "Zukunftsängste oder neue Perspektiven? Bäuerinnen packen ihre Zukunft unterschiedlich an". Die BauernZeitung hat im Vorfeld eine Umfrage lanciert und den Puls der Bäuerinnen gefühlt. Sehen Sie sich hier Resultate an und lesen Sie nach, was Schweizer Bäuerinnen beschäftigt, woher sie ihre Motivation nehmen und was sie bezüglich Zukunft denken.


Kurs "Aufteilung des Erwerbseinkommens unter Ehepartnern"

Bild: Agrisano

31.10.2018

Unter diesem Titel fand am Mittwoch, 19. September 2018 in Windisch ein Kurs der Agrisano-Stiftung statt. Die Teilung des landwirtschaftlichen Einkommens unter Ehepartnern hat Auswirkungen auf die Beiträge und Leistungen in der ersten Säule. Es stellen sich praktische Umsetzungsfragen wie auch allfällige arbeitsrechtliche Fragen. Die Einkommensteilung unter Ehepartner kann zudem direkte güter- und erbrechtliche Konsequenzen haben.

Anne Challandes, Vorstandsmitglied SBLV, hat am Kurs teilgenommen. Die wichtigsten Informationen hat sie hier für Sie zusammengefasst.


Aktuelle Stellungnahmen

26.10.2018

Als einer der grössten Frauendachverbände der Schweiz vertreten wir die Anliegen von rund 58'000 Bäuerinnen und Landfrauen. In Vertretung unserer Mitglieder äussern wir uns mit Stellungnahmen zu folgenden Themen:


15. Oktober - Internationaler Tag der Frau im ländlichen Raum

Bäuerinnen-Dialog 2014

15.10.2018

Anlässlich des Internationalen Tages der Frau in ländlichen Gebieten geben der SBLV und Swissaid  Bäuerinnen und Landfrauen in der Schweiz und im Tschad eine Stimme, um über ihre Situation und die Entwicklung seit dem Internationalen Jahr der Bäuerlichen Familienbetriebe im Jahr 2014 zu berichten. Zwei tschadische Bäuerinnen und eine Schweizer Bäuerin erklären im Interview, was sich seither verbessert oder verschlechert hat.


Bedürfnis nach Vermittlung war da

Annekäthi Schluep. Bild: Schweizer Bauer

10.10.2018

Vor einem Jahr lancierte der SBLV die Plattform "Hilfe und Unterstützung". Annekäthi Schluep sagt, warum es diese braucht. Artikel im Schweizer Bauer vom 10.10.2018.


Debatte zur Revision des Gleichstellungsgesetzes (GIG) / Lohngleichheit

26.09.2018

Nach 37 Jahren rückt die Umsetzung des Gleichstellungsartikels Art. 8 Abs. 3 der Bundesverfassung ein Stückchen näher. Medienmitteilung SBLV vom 25.09.2018.


Gemeinsam für gesunde Katzen auf dem Bauernhof

Bild: Schweizer Tierschutz STS

24.09.2018

Auf einen Bauernhof gehören gesunde und muntere Katzen, die Mäuse fangen. Unkastrierte Katzen vermehren sich jedoch schnell, was zu Revierkämpfen, Krankheiten und Parasitenbefall führt.

Zwischen Oktober und März ist die ideale Zeit, Katzen kastrieren zu lassen. Möchten Sie Ihren Katzen ein gesünderes Leben ermöglichen? Dann wenden Sie sich an die entsprechende Sektion des Schweizer Tierschutzes STS und erfahren Sie dort, wie das weitere Vorgehen ist.

Liste Sektionen des Schweizer Tierschutzes STS


Jetzt anmelden für die SBLV-Reise 2019 nach Tschechiens Böhmen

Bild: Getty Images

19.09.2018

Alle zwei Jahre organisiert der SBLV eine Verbandsreise für Bäuerinnen und Landfrauen sowie deren Begleitpersonen. Vom 12. bis 16. Juni 2019 geht es nach Tschechien. Es erwartet Sie ein Land mit traditionsreicher Geschichte und imposanten Baudenkmälern. Der prächtige Marktplatz von Budweis wird Sie ebenso begeistern wie die an der Moldau gelegene goldene Stadt Prag. Melden Sie sich heute noch für diese aussergewöhnliche Reise an!

- Reiseprogramm SBLV-Reise 2019

- Anmeldetalon für SBLV-Reise 2019


Gemeinsam gegen das Insektensterben

Bild: insektensterben.ch

11.09.2018

Gemeinsam gegen das Insektensterben - der SBLV unterstützt dieses wichtige Anliegen! Unterschreiben Sie die Petition noch heute!


Wer hat den schönsten Hofladen?

Bild: Verena Rutishauser

04.09.2018

Der LANDfreund startet gemeinsam mit dem Schweizer Obstverband einen nationalen Hofladen-Wettbewerb. Machen Sie mit und melden sich an! Anmeldeschluss: 31. Dezember 2018.

Artikel LANDfreund


Es wagen, sich zu engagieren

Bild: YouTube

20.07.2018

Die Beteiligung von Frauen in den Vorständen landwirtschaftlicher Organisationen ist leider gering. Fünf Bäuerinnen aus dem Kanton Neuenburg erzählen, warum sie sich entschieden haben, sich zu engagieren. YouTube Video


Mehr Frauen in die Politik: EKF fordert volles Engagement für halbe-halbe

08.07.2018

Am Internationalen Tag der Frau lanciert die Eidg. Kommission für Frauenfragen EKF den Videospot "halbe-halbe". Sie will damit mehr Frauen für politische Ämter motivieren - und die Parteien auffordern, die dafür notwendigen Voraussetzungen zu schaffen.