Main Content

Der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband ist der Dachverband der kantonalen Bäuerinnen- und Landfrauenverbände. Die Delegiertenversammlung mit Delegierten der einzelnen Kantonalverbände ist das oberste Gremium. Die Versammlung findet einmal jährlich Ende April statt. Die Präsidentinnenkonferenz trifft sich viermal im Jahr. Dort vertreten die jeweiligen Präsidentinnen der Kantonalsektionen ihre Anliegen.

Der Vorstand ist aus 10 Mitgliedern zusammengesetzt, paritätisch auf die einzelnen Sprachregionen verteilt. Der Vorstand trifft sich 8-mal jährlich. Es werden aktuelle Geschäfte auf der strategischen Ebene beraten, überprüft die Jahresziele und bereitet das Budget und die Geschäfte für die Präsidentinnenkonferenz vor.

Die Geschäftsstelle ist zusammen mit dem Präsidium der operative Teil des Verbandes.